Foto © Milagros Martinez-Flener

RETAIL DESIGN HÄLT EINZUG IN BÜRORÄUME: NEUES SHOPinOFFICE24h

14. April 2015

Der Wandel des Handels wirkt sich auf die Gestaltung von Büroräumen aus. Konzepte, die aus der Shoppingwelt bekannt sind, halten nun erstmalig Einzug in die Bürowelt. HUBER GESTALTUNG realisierte das erste SHOPinOFFICE24h Konzept bei EMC Corporation in Wien.

Was es mit dem neuartigen Retail Design für Bürowelten und der Raumgestaltung als Leistungsbeschleuniger auf sich hat, erklärten Arch. Mag. Ing. Huber / HUBER GESTALTUNG und Ing. Gerald Gruber / BMV-Steelcase im Rahmen des EURO PLAZA Business Breakfast Reloaded am 14. April 2015, zu dem die Management-Elite des Standortes geladen war.


Der Wandel des Handels

Während der Anteil des online Handels im Einzelhandel in Österreich weiter steigt (bis zu 21% in einzelnen Branchen, lt. WKO Internet Einzelhandel 2014, S. 23), werden Kundenbeziehungen zunehmend nicht nur in Geschäften sondern im Büroalltag virtuell gepflegt. Büroräume fungieren auch real als Ersatz für klassische Verkaufsräumlichkeiten, denn der persönliche Kontakt gewinnt wieder an Bedeutung. Die KundInnen besuchen Showrooms und treffen im Büroumfeld auf die MitarbeiterInnen der Handels- und Dienstleistungsunternehmen. Den Büroräumlichkeiten wird eine Retail-Funktion zuteil.

Welche Konzepte aus der Shoppingwelt-Welt in die Gestaltung von Büroräumen einfließen

Arch. Mag. Ing. Huber: „Da KundInnen real und virtuell in den Büroräumlichkeiten auf MitarbeiterInnen treffen, müssen wir auch in diesen Räumen gestalterisch darauf hinwirken, dass sich MitarbeiterInnen und KundInnen wohlfühlen. Das Gleiche gilt für die Zusammenarbeit zwischen freien MitarbeiterInnen und den Kernteams. Bürowelten werden zu Showrooms. Ich nenne deshalb meine neue Raumtypologie SHOPinOFFICE24h.“

NEU: Büroplanung mit Retail Design

Büroraumplanung kann durch Elemente, die aus dem Retail Design übernommen werden, ein noch höheres Ertragspotenzial freisetzen. Dabei werden Büros mehr als Erlebniswelten für MitarbeiterInnen und KundInnen angelegt, wobei Empfangs-, Meeting- und Back Office-Räumlichkeiten zu einem Gesamtkonzept zusammengefasst und miteinander verbunden werden. Durch den Know-How Transfer aus der Shoppingwelt und den neuen Gestaltungsmaßnahmen als Leistungsbeschleuniger werden der Wohlfühlfaktor bei MitarbeiterInnen und die Wirksamkeit bei KundInnen gesteigert. Erstmalig gelang es HUBER GESTALTUNG 2015, im Rahmen des Projektes zur Neugestaltung der Büroräumlichkeiten bei EMC Corporation in Wien, das SHOPinOFFICE24h Konzept mit Retail Design Elementen umzusetzen.


Gäste- und Pressestimmen

„Das präsentierte Konzept für Leistungssteigerung in Büros hat mich und andere Gäste angeregt, Ideen im eigenen Büro so rasch wie möglich umzusetzen.“ Inge Bacovsky / STRAUSS & PARTNER Development GmbH

„Neuheit. Der Wandel des Handels wirkt sich auf den Büroalltag aus, ein neues Shop-Konzept kann helfen.“ Die Presse, Printausgabe, 18.4.2015

„Der Inhalt der Präsentation hat zum Nach- und Überdenken der aktuellen Arbeitsplatzsituation und der möglichen Lösungen für die Zukunft geführt. Frei nach Woody Allen „Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde.“ DI Christian Morawa / Arval Austria GmbH

„Ein Zukunftsthema, das uns alle betrifft, sehr sympathisch transportiert, unterstrichen von einem charmanten, leckeren Frühstück.“ Mag. Ursula Pfann-Winter / STRAUSS & PARTNER Development GmbH

„Ein sehr innovativer Ansatz, der natürlich auch Kunden braucht, die so etwas leben und einsetzen können. Die Veranstaltung war sehr gelungen. Eine tolle und wiederum innovative Kulinarik hat da noch eins draufgesetzt.“ Dr. Gottfried Riedl / PORREAL Immobilien Management GmbH

„Die Veranstaltung hatte für mich insofern einen Mehrwert, da eine Reihe von interessanten Personen unterschiedlicher Bereiche anwesend war und sich interessante Gespräche ergaben.“ Bmstr. Ing. Andreas Laschober / BauConsult real estate projectmanagement GmbH

„Ich fand das Business Breakfast sehr interessant, vor allem die Idee der Umsetzung der Begegnungszonen eines Shopping Centers auf die Bürowelt.“ Mathias Zimmermann / PORREAL Immobilien Management GmbH

„Eine wirklich tolle Veranstaltung! Neben dem first class Ambiente habe ich insbesondere die innovative Sichtweise zum Thema „Raumgestaltung als Leistungsbeschleuniger!“ äußerst interessant gefunden, welche künftig sicherlich noch viel Beachtung finden wird.“ Dr. Peter Payer LLM, MBA / Wirtschaftsanwalt


18.4.2015 - Die Presse

Fotos © Milagros Martinez-Flener
Catering by Tina Mooslechner / TiMiMoo Boutique-Hotel MOOSLECHNERS BÜRGERHAUS


Kontakt zu den Veranstaltern
Ing. Gerald Gruber / BMVSteelcase | +43 664 445 25 83 | g.gruber@steelcasebmv.at
Arch. Mag. Ing. Martin Huber / HUBER GESTALTUNG | +43 699 108 080 24 | huber@hubergestaltung.at